Verkehrsforum FFB

Das VERKEHRSFORUM FFB ist im Mai 1992 aus dieser Bürgerinitiative hervorgegangen. Die Stadtpolitik war schon damals bestimmt vom Parteienstreit pro und contra Umgehungsstraße (B2). Alle Energie der Stadträte floss in den Versuch, die Probleme des motorisierten Verkehrs zu lösen. Es herrschte die allgemeine Ansicht vor, erst müsse eine Umgehungsstraße für den motorisierten Verkehr gebaut werden, dann hätte man Platz für Radfahrer und auch Busse. Für Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit der schwächsten Verkehrsteilnehmer, wie Fußgänger und Radfahrer, und für die Attraktivitätssteigerung des ÖPNV (Öffentlichen Personen Nahverkehr) hatte die Mehrzahl der Stadträte wenig Gehör.

Ziele des VERKEHRSFORUMS FFB waren und sind deshalb:

  • die Verbesserung der Verkehrssicherheit vor allem der schwächsten Verkehrsteilnehmer und
  • die Attraktivitätssteigerung der umweltfreundlichen Verkehrsmittel, des sog. Umweltverbundes, aus Fußgängern, Fahrrädern und Bussen.

Die Webseite: www.verkehrsforum-ffb.de

Hier können Sie gleich die aktuellen Meldungen lesen: