Ausbildung zum Morden gestern – Hakenkreuze und Schlagringe heute

„Angeblich eine rechtsextreme Gruppe“!? – Die Brucker SZ berichtete am 30.11.17:Razzia bei vier Mitgliedern der ‚Bavarian Vikings‘ im Landkreis … Ermittlungen gegen Angehörige einer Gruppe namens „Bavarian Vikings“ wegen des Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung … Dabei soll es sich angeblich um eine rechtsextreme Gruppe handeln … Der Schwerpunkt der Aktion lag in Niederbayern, allerdings wohnen vier der 21 Beschuldigten in Bruck, Eichenau und Mammendorf … Bei den Beschuldigten seien fünf Hakenkreuzfahnen, ein Abzeichen mit einer Lebensrune und eine Notiz mit einem Hakenkreuz sichergestellt worden, teilte das Ministerium mit … Der Bayerische Rundfunk hatte nach der Razzia berichtet, Ausgangspunkt der Ermittlungen seien Angriffe gegen zwei Somalier Ende vergangenen Jahres im Raum Fürstenfeldbruck gewesen, den Mitglieder der Gruppe begangen haben sollen …“
Aktuelle Medienberichte zum Buch des Gröbenzeller Geschichtswissenschaftlers Sven Deppisch „Täter auf der Schulbank. Die Offiziersausbildung der Ordnungspolizei und der Holocaust“ in Fürstenfeldbruck:
Während NS-Zeit: Ordnungshüter als Massenmörder. Nationalsozialismus – Wie Ordnungshüter während der NS-Zeit zu Massenmördern wurden. Eine neue Studie enthüllt die zentrale Rolle der Polizeischule in Fürstenfeldbruck für die deutschen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg. – Von Peter Bierl in der SZ
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/nationalsozialismus-wie-ordnungshueter-waehrend-der-ns-zeit-zu-massenmoerdern-wurden-1.3763115
Gröbenzeller Historiker enthüllt – „Judenmörder“: Die dunkle Vergangenheit der Brucker Polizeischule. – Von Eva Strauß im Merkur
https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-ort65548/dunkle-vergangenheit-polizeischule-fuerstenfeldbruck-9385332.html
Die dunkle NS-Vergangenheit einer Polizeischule. Die Polizeihochschule in Fürstenfeldbruck bei München hat einen guten Ruf und eine lange Tradition. Sie hat aber auch eine dunkle Vergangenheit: Sie diente als Kaderschmiede des NS-Regimes. – Von Christian Stücken im BR
https://www.br.de/nachrichten/fuerstenfeldbruck-die-dunkle-ns-vergangenheit-einer-polizeischule-100.html
Historiker enthüllt NS-Vergangenheit der Polizeischule. Für den Judenmord trainiert. – Von Dieter Metzler
https://www.kreisbote.de/lokales/fuerstenfeldbruck/historiker-enthuellt-ns-vergangenheit-brucker-polizeischule-9402907.html

Polizeischule vermittelte „Bandenkampf“und Judenmord. – https://www.pressreader.com/germany/muenchner-merkur/20171124/281797104302407
Fürstenfeldbruck: Die dunkle NS-Vergangenheit einer Polizeischule | Kontrovers | BR-Fernsehen – https://youtu.be/Gx06TJgFdx8
Polizeischulen im Dritten Reich. Die Massenmörder aus Fürstenfeldbruck. ​Ein Historiker hat ein Buch über die Rolle der Hochschule im Dritten Reich geschrieben. – http://www.bild.de/regional/muenchen/fuerstenfeldbruck/polizeischule-ffb-drittes-reich-53945836.bild.html
Das Buch: http://www.tectum-verlag.de/tater-auf-der-schulbank.html
2013 erschien dieses Buch: J. Schröder: „Die Münchner Polizei und der Nationalsozialismus“. Rezensiert von Sven Deppisch, Historisches Seminar, Ludwig-Maximilians-Universität München
https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-21756