Gegendemonstration: Maisach ist bunt – nicht braun

Die Protestdemonstration gegen die AfD-Versammlung am Sonntag gegen 10 Uhr in Maisach verlief sehr erfolgreich. Zeitweise versammelten sich über 100 Teilnehmer vor dem Maisacher Bräustüberl, das der AfD seit geraumer Zeit (aus ökonomischen Gründen, wie es heißt) ein Domizil bietet. Alexander Gauland, stellvertretender Sprecher der Partei, hatte zur Strategie-Frühschoppen-Diskussion gerufen. Die Protestrufe und musikalischen Beiträge waren unüberhörbar, die Transparente zeigten eindeutige Aussagen.

Foto: privat

„Etwa 150 Menschen folgen dem Aufruf von SPD und „Fürstenfeldbruck ist bunt“. Derweil ruft Alexander Gauland die Partei vor 140 Gästen beim Frühschoppen zur Geschlossenheit auf.“ Der Bericht auf SZ-FFB-online.

„Friedlicher Protest gegen die AfD in Maisach … Zeichen setzen gegen rechte Hetze und Fremdenfeindlichkeit.“ Bericht im Brucker Tagblatt online.