Bürgerbegehren findet statt

Info von Dr. Rainer Gottwald, Bürgerforum Landsberg am Lech e. V.: „Der aktuelle Stand ist, dass ein Bürgerbegehren stattfinden wird. Vom Landratsamt habe ich dazu die unten stehende Mail erhalten: Im Landkreis sind also 4.100 Unterschriften notwendig, in der Stadt Königsberg (sie ist auch Träger der Sparkasse) nur 300 Unterschriften (Mitteilung der Stadt an mich). Die drei Tageszeitungen im Landkreis Haßfurt haben über das Bürgerbegehren ausführlich berichtet. Auf folgender Homepage können Sie sich zusätzlich über die Entwicklung in Haßfurt informieren: http://www.anti-strabs-net.de/index.php/home/sparkassen-ausschuettungspraxis
Die Unterschriftensammlung wird wahrscheinlich nach Fasching stattfinden, dann hat auch die Presse mehr Zeit darüber zu berichten. Eine genaue Planung wird noch gemacht. Ich rechne mit einem Erfolg des Bürgerbegehrens/-entscheids. Nachdem die Fusion am 1.1.2018 in Kraft tritt, muss verhindert werden, dass seitens der Sparkasse vollendete Tatsachen geschaffen werden. Die Gewerkschaft Ver.di unterstützt zum Wohle der Sparkassenmitarbeiter das Bürgerbegehren.“ – Dr. Rainer Gottwald, St.-Ulrich-Str. 11, 86899 Landsberg am Lech, 08191/922219,
info@stratcon.de
Unsere Meldung vom 16.12.17.
Weitere interessante Projekte auf www.anti-strabs-net.de