BN: Sechs Fragen an die OB-Kandidaten

Der Bund Naturschutz, Ortsgruppe FFB, stellte den OB-Kandidaten sechs Fragen. Nur drei haben geantwortet. Die Antworten sind der Presse übergeben worden und stehen der Öffentlichkeit zur Einsicht und Beurteilung zur Verfügung. Die Fragen lauten: Befürworten Sie die Einrichtung eines Umwelt-Beirats? Wie wollen Sie der Thematik „Versiegelung der Böden“ Rechnung tragen bei einer gleichzeitigen voranschreitenden Siedlungsentwicklung von Fürstenfeldbruck? Wären Sie bereit, das Abkommen zur Biodiversität zu unterzeichnen und welche konkreten Maßnahmen wollen Sie ergreifen, um die Artenvielfalt in unserer Stadt zu schützen und zu erhöhen? Wie wollen Sie mit der Problematik der Baumfällungen umgehen und halten Sie die Einführung einer Baumschutz-Verordnung für angebracht? Wie wollen Sie das Ziel der Reduzierung der CO2-Emissionen um 35 % samt PKW-Reduzierung bis 2020 erreichen, und mit welchen konkreten Maßnahmen wollen Sie vor allem die Verkehrsprobleme in der Innenstadt lösen? Was wollen Sie für die deutliche Verbesserung des S4-Angebots tun?
Die Übersicht mit Wertung der Antworten durch den BN ist hier einseh- und runterladbar.